Was mir wichtig ist


Ethische Grundsätze

Ethik ist für mich zentraler Bestandteil der Professionalität und bedeutet in Arbeitssituationen beim Kunden ein Wertesystem zu haben, welches für mich handlungsleitend ist. Aus Überzeugung arbeite ich nach den Standards der
EN ISO 16114 - ÖNorm für Unternehmensberatungsdienstleistungen - und bin darüber hinaus Mitglied der Arge ProEthik Vereingung.

Zwischen Geldverdienen und Nutzenstiftung

Selbstverständlich ist Top!Consulting ein wirtschaftlich arbeitendes Unternehmen. Der Grundsatz ist jedoch, dass der Kundennutzen immer im Vordergrund steht. Wir sehen uns als Partner unserer Kunden und beraten sie über Ziel, Wege und Nutzen der Unterstützung.

Fachliche Kompetenzen

Mir / uns liegen große Sprüche und unrealistische Versprechen fern! Mein Grundsatz ist, dass wir wissen was wir können und dies auch mit unserem Kunden klären. Ständige Weiterbildung ist für uns selbstverständlich um für unseren Kunden den größtmöglichen Mehrwert zu stiften. Aufträge, die uns persönlich oder fachlich überfordern lehnen wir grundsätzlich ab oder leiten sie ggf. an passende Kollegen weiter.

Neutralität

Als Berater kenne ich die Gefahr, in Machtspiele verwickelt zu werden. In diesen Fällen verpflichte ich mich bewusst zur Neutralität, ohne dabei unsere eigenen Wertvorstellungen zu Hause zu lassen. Mein Prinzip lautet: „Das Beste für das Unternehmen zu erreichen!“

Werte bestimmen unser Leben und sind prägend für das Zusammenspiel in Gruppen | Unternehmen.

Die Organisation als System

Ich / wir verstehen Unternehmen als offenes, dynamisches System mit deklarierten und verdeckten Regeln. Jede Handlung hat Konsequenzen, so auch die des Beraters. In einem komplexen System wie einer Organisation, ist es nicht immer einfach, von vornherein diese Konsequenzen abzusehen. Wir sehen es als unsere Pflicht an, unser Wirken und auch die Handlungen im Unternehmen permanent zu beobachten, in Frage zu stellen und Vorschläge zur Verbesserung einzubringen.

Menschlichkeit - Mitarbeiter

Es ist leider zu beobachten, dass Unternehmen zumeist als „komplexe Maschinen“ angesehen werden und das Individuum Mensch in den Hintergrund gerät. Mein Verständnis ist, dass der Mensch - der Mitarbeiter – in seiner Bedeutung nie vergessen werden darf. Mitarbeiter sind aus unserer Sicht als eine der wichtigsten Ressourcen im Unternehmen zu sehen. Selbst bei harten und somit schwierigen Entscheidungen müssen wir unserem Gegenüber immer noch in die Augen schauen können.

Vertrauen

In meiner Profession als Unternehmensberater behandele ich alle internen Vorgänge und Informationen meiner Kunden, die durch meine Arbeit bekannt werden, streng vertraulich. Insbesondere werden auftragsbezogene Unterlagen nicht an Dritte weitergegeben.

Unvereinbare Tätigkeiten

Mit dem Beruf des Unternehmensberaters unvereinbar ist die Annahme von Aufträgen für Tätigkeiten, die die Einhaltung der Berufspflichten und Mindeststandards berufsethischen Handelns gefährden.


Leistungen & Produkte